Sparteninfo

Taekwondo Kampfkunst

Taekwondo ist ein System der waffenlosen Selbstverteidigung, dessen Ursprungsland Korea ist .

In einer dem Laien verständlichen Fassung lässt sich Taekwondo als Kampfkunst interpretieren,

deren System von variationsreichen Techniken mit allen Teilen der Hände,Arme,Beine und Füsse erlernt wird und die damit in erster Linie der Persönlichkeitsentfaltung des einzelnen dient.

Taekwondo bedeutet wörtlich übersetzt: Weg des Fusses und der Hand.

Um mit dem Taekwondo-Training zu beginnen sind weder Vorkenntnisse in anderen Sportarten noch besondere Beweglichkeit oder ein bestimmtes Alter Voraussetzung.

Die körperliche Beweglichkeit und das Bewusstsein entwickeln sich beim Üben.

Taekwondo ist also für Menschen jeden Alters und Geschlecht geeignet.

Für unser Training konnten wir Herrn Nader Ebrahimzadeh gewinnen.

Er ist seit vielen Jahren Trainer im Norden Deutschlands gewesen und möchte nach seinem Umzug nach Hannover sein Wissen gerne weitergeben.

Immer Montags und Mittwochs findet in der Halle der ehemaligen Orientierungsstufe (Tegtmeyerallee)

das Training zunächst für Kinder und Jugendliche im Alter von 7 - 16 Jahren

unter der Regie unseres Trainers Nader Ebrahimzadeh (Schwarzer Gürtel) statt.

Schnupper einfach mal rein......Bitte Sportsachen zum Training mitbringen.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Bei allen Fragen rund um das Thema Teakwando in der SV Ahlem steht Ihnen die Geschäftsstelle gerne zur Verfügung...

Zusätzliche Informationen